Gläser

Wissenswertes

Rotwein Gläser

Dinge, die man über die Gläserwahl bei Rotwein wissen sollte

1986 wurde mit Vinum die erste Maschinenglasserie der Geschichte entwickelt, ausgehend von den unterschiedlichen Rebsorten und ihrem Charakter. Die Serie hat die globale Trinkglaskultur nachhaltig verändert. Funktional, qualitativ hochwertig, preiswert, in großen Stückzahlen gefertigt, ist es gelungen, weltweit Konsumenten und Restaurateure davon zu überzeugen, dass Weingenuss mit dem richtigen Glas beginnt. Die Vinum Kollektion, von Georg Riedel auf dem Prinzip – der Inhalt bestimmt die Form – entwickelt, ist die günstige „Vitrum-Vino-Thek“ für alle Tage.

VINUM
CABERNET SAUVIGNON/MERLOT (BORDEAUX)

Empfohlen für: Bordeaux (red), Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Fronsac, Graves rouge, Listrac, Margaux, Médoc, Merlot, Moulis, Pauillac, Pessac Leognan (Rouge), Pomerol, St. Emilion, St. Estèphe, St. Julien

Für konzentrierte, intensive Rotweine mit mittlerer Säure und hoch im Tannin, wie Rotweine aus dem Bordeaux oder für Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc.

VINUM
PINOT NOIR (BURGUNDY RED)

Empfohlen für: Beaujolais Cru, Blauburgunder, Burgundy (red), Chambolle Musigny, Champagne, Echézeaux, Franciacorta, Gamay, Moulin à vent, Musigny, Nuits Saint Georges, Pinot Noir Old World, Pommard, Romanée Saint Vivant, Santenay, St. Laurent, Volnay, Vosne-Romanée, Vougeot

Für Rotweine mit mittlerem Körper, hoher Säure und mittlerem bis wenig Tannin, wie Weine von Barbaresco, Barolo, Beaujolais, Burgunder (rot) oder für Rebsorten wie Pinot Noir, Nebbiolo und Gamay.

VINUM
TEMPRANILLO

Empfohlen für: Crianza, Ribera del Duero, Rioja, Tempranillo, Tinto Reserva

X